• Spaß und Interesse am Fußball
  • Mindestens 14 Jahre alt
    (über Ausnahmen entscheidet der Kreisschiedsrichterausschuss)
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teilnahme am Anwärterlehrgang
    (vier bis fünf drei- bis vierstündige Termine, in denen das Basiswissen vermittelt wird)
  • Erfolgreiches Bestehen der Anwärterprüfung
    (Lauf- und Regeltest)
  • Zeit für mindestens zwei Spielleitungen im Monat

werde SR

Welche Eigenschaften zeichnen einen guten Schiedsrichter aus?

Einige der nachfolgenden Eigenschaften besitzt jeder einzelne von uns bereits, andere davon erwirbt jeder Schiedsrichter von Spiel zu Spiel und durch regelmäßige Fortbildung.

– Unparteilichkeit

– Regelkenntnis

– Spielverständnis

– Körperliche und geistige Fitness

– Selbstbewusstsein

– Persönlichkeit

– Menschenkenntnis

– Die Fähigkeit Konflikte zu lösen

– Entscheidungen schnell und sicher treffen

– Mut